Briefe im Gesamtkorpus

Zurück zur Übersicht

213 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 88.

Heinrich Sivers (Hamburg) an Stanisław Lubieniecki (Hamburg), 11. April 1665

Metadaten

Kopfregest

SiversPerson (im Register) berichtet, wie er den KometenHimmelserscheinung (im Register) nach unruhigem Schlaf, nachdem er das Obergeschoss seines Hauses betreten und in den klaren Himmel geschaut hat, im Osten erblickt habe. Er gibt kurz die Position des Kometen im PegasusHimmelserscheinung (im Register) an. Sogleich hält er fest, dass sich dieser gemäß der Zeichenfolge bewege, weshalb er verschieden sein müsse von C/1664 W1Himmelserscheinung (im Register). Gerüchten zufolge sei der Komet bereits einige Tage früher zu sehen gewesen. Die Beobachtung des Vortages habe er heute wiederholt und die Gestalt des Kometen festgehalten.

Variante 1

Texttyp

Abdruck

Textgenre

Brief

Grundsprache

Latein

Quelle

Theatrum cometicum I, S. 923Werk (in der Bibliografie)

Inhalt

[923]


S. P.Abkürzungsauflösung: Salutem plurimam.
HeriIm Text erwähntes Datum: 10.04.1665 (nach Gregorianischem Kalender); im Text verwendeter Kalender: Gregorianisch mane ante tertiam cum aliqua inquietudo turbaverat somnum, caelumque nitidum se exhibebat, superiorem domus nostrae contignationem conscendi, partemque caeli orientalem, quae sola mihi patebat, lustrans, offendi cometam in □to quadrato Pegasi e regione capitis AndromedaeHimmelserscheinung (im Register). Cumque rumor antea increbuisset, eum in pectore PegasiHimmelserscheinung (im Register)27. MartiiIm Text erwähntes Datum: 27.03.1665 (nach Gregorianischem Kalender); im Text verwendeter Kalender: Julianisch visum fuisse, medium fere inter binas in eductione pedis Pegasi dextri et binas in cerviceejusd.Abkürzungsauflösung: ejusdem collegi inde statim, eum in anteriora ferri s. s. s.Abkürzungsauflösung: secundum signorum seriem ideoque diversum esseSachbegriff (im Register) a priori cometa viso per Decembrem elapsi ac Januarium praesentis anniHimmelserscheinung (im Register), quem quidam geminum contenderunt et adhuc contendunt.
HodieIm Text erwähntes Datum: 11.04.1665 (nach Gregorianischem Kalender); im Text verwendeter Kalender: Gregorianisch mane hor.Abkürzungsauflösung: hora 2. 30' conjectura confirmata est. Apparuit enim capiti AndromedaeHimmelserscheinung (im Register)Himmelserscheinung (im Register) vicinior, subter illud incessurus, sed cum nubesSachbegriff (im Register) intervenirent, locus certo determinari non poterat. Erat admodum fulgens, caudaHimmelserscheinung (im Register) sub nubibus latente. FiguramSachbegriff (im Register) itaque retineo, quam ad priores observationesHimmelserscheinung (im Register) accommodavi, ut et hujusHimmelserscheinung (im Register)motusHimmelserscheinung (im Register) observati illi inserantur. Hanc igitur eousque exspectabis, et interim valebis favens.

Editorische Anmerkungen
  1. Gemeint ist das sog. Pegasus- oder Herbstquadrat, ein Gebiet, das durch die vier hellen Sterne α,Himmelserscheinung (im Register)βHimmelserscheinung (im Register), γHimmelserscheinung (im Register), δHimmelserscheinung (im Register) Pegasi begrenzt wird, wobei letzterer bereits der AndromedaHimmelserscheinung (im Register) zugerechnet wird. Zurück zur kommentierten Textstelle
  2. Gemeint sind die beiden eng zusammenstehenden Sterne λHimmelserscheinung (im Register) und μ PegasiHimmelserscheinung (im Register).Zurück zur kommentierten Textstelle
  3. Gemeint sind die beiden eng zusammenstehenden Sterne ζ Himmelserscheinung (im Register)und ξ Pegasi.Himmelserscheinung (im Register)Zurück zur kommentierten Textstelle
Zitierhinweis

Michael Weichenhan: „Heinrich Sivers (Hamburg) an Stanisław Lubieniecki (Hamburg), 11. April 1665“, in: Zwischen Theologie, frühmoderner Naturwissenschaft und politischer Korrespondenz: Die sozinianischen Briefwechsel, hg. von Kęstutis Daugirdas und Andreas Kuczera unter DH-Mitarbeit von Julian Jarosch und Patrick Toschka.

Link zur aktuellsten Version dieses Briefes:
https://sozinianer.de/id/MAIN_hbw_qlm_zdb

Kanonische IRI dieser Version (Permalink):
https://sozinianer.de/id/MAIN_hbw_qlm_zdb_v1

Nutzungshinweis

Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.