Briefe im Gesamtkorpus

Zurück zur Übersicht

213 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 65.

Johann Ernst von Rautenstein (Regensburg) an Stanisław Lubieniecki (Hamburg), 2. März 1665

Metadaten

Kopfregest

RautensteinPerson (im Register) zeigt sich überzeugt, dass die "CometographiaWerk (in der Bibliografie)", an der HeveliusPerson (im Register) arbeite, ein überragendes Werk voller Gelehrsamkeit werde, welches er sobald wie möglich gern sehen würde. In der Zwischenzeit stelle Hevelius seinen "ProdromusWerk (in der Bibliografie)" in Aussicht, auf den er ebenfalls gern einen Blick werfen möchte. Er werde Hevelius zutiefst verpflichtet sein, wenn dieser LubienieckisPerson (im Register) und seinen Wünschen entsprechen und etwas von dem beitragen würde, was er eigentlich für den "Prodromus" vorgesehen habe. Daher wollte er ihm seine Dienste anbieten. Rautenstein kommt darüber hinaus auf Fragen nach Bedeutung und etwaigen Wirkungen des KometenHimmelserscheinung (im Register)Himmelserscheinung (im Register) zu sprechen, die unter den Gelehrten lebhaft diskutiert würden. Durch das Auftauchen des KometenHimmelserscheinung (im Register)Himmelserscheinung (im Register) würden die Übel Europas durch sichtbare Zeichen angezeigtHimmelserscheinung (im Register). Diesen Gedanken führt er am Beispiel eines die endzeitlichen Wirren ankündigenden Zitats aus dem Evangelium nach Matthäus (Mt 24,7) noch weiter aus, um dann mit Verweis auf nicht weiter erläuterte Umstände, die ihn am Verfassen eines längeren Schreibens hinderten, zu schließen.

Variante 1

Texttyp

Abdruck

Textgenre

Brief

Grundsprache

Latein

Quelle

Theatrum cometicum I, S. 50Werk (in der Bibliografie)

Inhalt

[50]

Quanti Dn.Abkürzungsauflösung: dominumHeveliumPerson (im Register) in astronomicis faciam, saepius testatus sum, et in eo cum G.Abkürzungsauflösung: generositateV.Abkürzungsauflösung: vestra et multis aliis idem sentio, ac proinde me ei quavis occasione commendari cupio. CometographiamWerk (in der Bibliografie) ejus, quod opus mole et multa eruditione insigne fore non dubito, libenter quamprimum viderem, si fieri posset. Interim quae nobis instar ProdromiWerk (in der Bibliografie) ejus promittit, libenter quoque videbo, et multum humanitati et benevolentiae ejus debebo, quod postulatis nostris tantum tribuerit, ut in praemittendo Prodromo laborem, procul dubio non levem, subire voluerit. Quod ei cum officiorum meorum oblatione multaque salute indicari velim. Cometae an et quae, bona an mala, seorsim an simul significent? Tum an illa efficiant? Himmelserscheinung (im Register)Himmelserscheinung (im Register)Acriter inter eruditos disputari video. Quod etsi in medio relinquo, satis tamen evidens esse puto, mala, quae ille portendat vel significet, jam, proh dolor! hic illic in Europa surgentium instar flammarum emicare.Himmelserscheinung (im Register)

["]Editorische Ergänzung (mit hoher Sicherheit)Consurgit enim gens in gentem, et regnum in regnum["]Editorische Ergänzung (mit hoher Sicherheit), ut ipse Christus DominusPerson (im Register) praedixit. Et tempora, de quibus alia, et discipuli ejus post ipsum vaticinati sunt, illa scilicet extrema, quia extremae malitiae et perversitatis ac injustitiae ubique grassantis plena, ante fores sunt. Praeparemus nos, ut Christianos decet, et firmemus animum fortibus exemplis, ut licet fractus illabatur orbis, impavidos feriant ruinae. Qua in re tot sancti et veri Domini Jesu ChristiPerson (im Register) imitatores non tantum dictis egregiis et piis monitis, sed et praeclaris exemplis nobis praelucent, qui etiam haec tempora praedicendo vel castigando notarunt. Plura scibere parabam, ut responderem vestris, sicut par est. Sed intervenere impedimenta, quae me non sinunt rite officio meo defungi. Fiet id proxime, volente Deo.

Bene valeat G.Abkürzungsauflösung: generositas vestra, et favere pergat ei, qui est et manet constanter G.Abkürzungsauflösung: generosaeD.Abkürzungsauflösung: dominationis vestrae paratissimus servitor

De Rautenstein.

Zitierhinweis

Maike Sach: „Johann Ernst von Rautenstein (Regensburg) an Stanisław Lubieniecki (Hamburg), 2. März 1665“, in: Zwischen Theologie, frühmoderner Naturwissenschaft und politischer Korrespondenz: Die sozinianischen Briefwechsel, hg. von Kęstutis Daugirdas und Andreas Kuczera unter DH-Mitarbeit von Julian Jarosch und Patrick Toschka.

Link zur aktuellsten Version dieses Briefes:
https://sozinianer.de/id/MAIN_bxw_qlm_zdb

Kanonische IRI dieser Version (Permalink):
https://sozinianer.de/id/MAIN_bxw_qlm_zdb_v1

Nutzungshinweis

Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.