Briefe im Gesamtkorpus

Zurück zur Übersicht

213 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 27.

Johann Ernst von Rautenstein (Regensburg) an Stanisław Lubieniecki (Hamburg), 5. Januar 1665

Metadaten

Kopfregest

RautensteinPerson (im Register) gedenkt eingangs des umfangreichen Briefwechsels mit LubienieckiPerson (im Register) – im soeben zu Ende gegangenen Jahr hätten sie ganze hundert Schreiben ausgetauscht – und übersendet ihm einen Auszug aus einem BriefSachbegriff (im Register), den ihm CurtzPerson (im Register) geschrieben hatte. Er erwähnt in diesem Zusammenhang auch eine Abbildung des KometenHimmelserscheinung (im Register)Himmelserscheinung (im Register) nebst einer knappen BeurteilungSachbegriff (im Register) durch Curtz. Man habe den Kometen nun auch in RegensburgOrt (im Register) mehrmals gesehen: mit und ohne SchweifHimmelserscheinung (im Register), je nach seiner Stellung am Himmel und der Beschaffenheit der LuftSachbegriff (im Register). Sachbegriff (im Register)Am gestrigen Abend habe man ihn im vollem Glanze bewundern könnenHimmelserscheinung (im Register). Nicht nur über diesen Kometen, sondern allgemein würde er dazu gern das UrteilSachbegriff (im Register) einer in der entsprechenden KunstSachbegriff (im Register) bewanderten Person hören. Vor Ort seien ihm aber keine entsprechenden Leute bekannt, sie müssten von anderswo herkommen.

Variante 1

Texttyp

Abdruck

Textgenre

Brief

Grundsprache

Latein

Quelle

Theatrum cometicum I, S. 41Werk (in der Bibliografie)

Inhalt

[41]

Ita est, absolvimus cum elapso anno integram epistolarum centuriam; de quo sicut sibi G.Abkürzungsauflösung: generositas vestra multum postremis suis literis die Decemb.Abkürzungsauflösung: Decembris 27. elapsi anni, in ordine centesimis, brevibus quidem, mihi gratis tamen, gratulatur, ita et ego vicissim mihi gratulor. An eundem numerum assecuturi simus hoc, quem modo auspicamur, anno, in manu est altissimi, in qua omnia, a qua omnia, et ad quam omnia. Is vota nostra exaudiat, si id nobis conducere arbitretur. Sin, concedat nobis ea, quae animae corporique salutaria, contentis plenissime, si voluntas sua fiat, sola sancta, justa, recta et fallere nescia! Mittoexcerptum literarum Sachbegriff (im Register)R.Abkürzungsauflösung: reverendiP.Abkürzungsauflösung: PatrisCurtiiPerson (im Register) ad me cum figura cometaeHimmelserscheinung (im Register) et judicioSachbegriff (im Register)Sachbegriff (im Register)magni illius viri, licet valde conciso et abrupto. Nos quoque cometam illumHimmelserscheinung (im Register) nunc aliquoties heicOrt (im Register) vidimus, cum et sine caudaHimmelserscheinung (im Register), pro diverso caeli positu et aeris constitutioneSachbegriff (im Register). Hesterna autem versperaEditorische Korrektur (mit hoher Sicherheit): vesperapost 7. clarissime et cum admiratione eum conspeximus.Himmelserscheinung (im Register) Vellem judiciumSachbegriff (im Register) alicujus artis peritiSachbegriff (im Register) audire, non solum de cometaHimmelserscheinung (im Register), sed et de omnibus in genere. Sed hic nullos tales novi. Forte aliunde prodibunt.

Bene valeat G.Abkürzungsauflösung: generositas vestra cum suis, et salveat quamplurimum.
Generositatis vestrae
paratissimus servitor

De Rautenstein.

Editorische Anmerkungen
  1. Dass der Komet mit und ohne SchweifHimmelserscheinung (im Register) gesehen wurde, hängt weniger von dem zu einem bestimmten Zeitpunkt jeweils sichtbaren Ausschnitt des Sternhimmels als von seiner Position am Himmel (und damit seiner Stellung zur Sonne) ab: zwischen dem 29. Dezember 1664 und dem 3. Januar 1665 war nur ein sehr kurzer Schweif zu sehen, in den Tagen davor und danach hingegen ein längerer, der entweder nach Osten oder Westen gerichtet war. Vgl. die entsprechenden Beobachtungsreihe z.B. bei Sivers (17. Februar 1665)Brief. Zurück zur kommentierten Textstelle
  2. Zu ergänzen: "horam". Zurück zur kommentierten Textstelle
Zitierhinweis

Maike Sach: „Johann Ernst von Rautenstein (Regensburg) an Stanisław Lubieniecki (Hamburg), 5. Januar 1665“, in: Zwischen Theologie, frühmoderner Naturwissenschaft und politischer Korrespondenz: Die sozinianischen Briefwechsel, hg. von Kęstutis Daugirdas und Andreas Kuczera unter DH-Mitarbeit von Julian Jarosch und Patrick Toschka.

Link zur aktuellsten Version dieses Briefes:
https://sozinianer.de/id/MAIN_q1y_qlm_zdb

Kanonische IRI dieser Version (Permalink):
https://sozinianer.de/id/MAIN_q1y_qlm_zdb_v1

Nutzungshinweis

Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.