Briefe im Gesamtkorpus

Zurück zur Übersicht

213 Quellen in dieser Liste. Sie sehen die Quelle 31.

Johann Ernst von Rautenstein (Regensburg) an Stanisław Lubieniecki (Hamburg), 8. Januar 1665

Metadaten

Kopfregest

RautensteinPerson (im Register) teilt mit, alles, was er über den KometenHimmelserscheinung (im Register) erhalten habe, neulich weitergeleitet zu haben. In RegensburgOrt (im Register) sei der Komet wegen trüben Wetters nicht mehr gesehen worden. Zweifellos würden HeveliusPerson (im Register), BoulliauPerson (im Register) und andere noch mehr über den Kometen schreiben. Er höre, dass KircherPerson (im Register) Lesenswertes dazu in seinen Werken festgehalten habe, ebenso GassendiPerson (im Register) und andere.

Variante 1

Texttyp

Abdruck

Textgenre

Brief

Grundsprache

Latein

Quelle

Theatrum cometicum I, S. 42Werk (in der Bibliografie)

Inhalt

[42]

Misi nuper, quae de cometaHimmelserscheinung (im Register) ad me pervenerant. Eum hicOrt (im Register) amplius non conspicimus, forte ob nubilumSachbegriff (im Register) semper caelum. Non dubito autem viros praestantissimos HeveliumPerson (im Register), BullialdumPerson (im Register) aliosque plura de eo scripturos, quae si ad G.Abkürzungsauflösung: generositatem vestram perferantur, exspecto. Audio KircherumPerson (im Register) non pauca lectu digna in suis admirandis operibus notasse:Editorische Normalisierung: , nec non Gassendum ac alios.

Bene valeat. G.Abkürzungsauflösung: GenerosaeD.Abkürzungsauflösung: dominationis vestrae
paratissimus servitor

De Rautenstein.

Editorische Anmerkungen
  1. Es ist nicht ganz klar, welche Werke hier konkret gemeint sind. In der Ars magna lucis et umbraeWerk (in der Bibliografie) war KircherPerson (im Register) auf die Parallaxenmessung von Kometen eingegangen (S. 762f.Werk (in der Bibliografie)); 1660 erschien in zweiter Auflage das Iter extaticum coelesteWerk (in der Bibliografie); darin werden Kometen zunächst kurz erwähnt und festgestellt, dass es neben den sublunaren auch supralunare Kometen gebe (lib. I, c. III, S. 25f.Werk (in der Bibliografie)) Vor allem aber entwickelt er in c. V, § 3, S. 224–233Werk (in der Bibliografie), die u.a. auf ScheinersPerson (im Register) "Rosa Ursina" (lib. IV, S. 612b–613a)Werk (in der Bibliografie) fußende Auffassung, Kometen entstünden Himmelserscheinung (im Register)aus der SonneSachbegriff (im Register). Kircher hat später den Kometen eigene Publikationen gewidmet: Zunächst das kleine Iter cometae anni 1664Werk (in der Bibliografie). Eine – möglicherweise frühere – Fassung des "Iter cometae anni 1664" hatte KircherPerson (im Register)CurtzPerson (im Register) zugesandt, der sie am 30. Januar 1665BriefRautensteinPerson (im Register) zusammen mit weiteren Berichten schicken sollte. Über Rautenstein gelangte der Text schließlich an LubienieckiPerson (im Register) und in dessen "Theatrum cometicumWerk (in der Bibliografie)", dort auf S. 210f. Schließlich erschien 1665 die "Fisiologia nuova della natura delle cometeWerk (in der Bibliografie)", freilich unter dem Namen von Kirchers Schüler Gioseffo PetrucciPerson (im Register), der die ursprünglich lateinisch verfasste Abhandlung übersetzt hat; zur Entstehung der Kometen aus der SonneHimmelserscheinung (im Register) z.B. dort S. 14f.Werk (in der Bibliografie). Gerüchte über der Entstehung dieses Werkes könnte Rautenstein ebenso vernommen haben wie über die bereits im Iter extaticumWerk (in der Bibliografie) entwickelte Hypothese. Zur "Fisiologia nuova" vgl. Fletcher, A Study of the Life and Works of Athanasius Kircher, S. 442, FN 130. Zurück zur kommentierten Textstelle
  2. GassendiPerson (im Register), Syntagma, s. II, lib. V, Opera Bd. 1, S. 700–712.Werk (in der Bibliografie)Zurück zur kommentierten Textstelle
Zitierhinweis

Maike Sach: „Johann Ernst von Rautenstein (Regensburg) an Stanisław Lubieniecki (Hamburg), 8. Januar 1665“, in: Zwischen Theologie, frühmoderner Naturwissenschaft und politischer Korrespondenz: Die sozinianischen Briefwechsel, hg. von Kęstutis Daugirdas und Andreas Kuczera unter DH-Mitarbeit von Julian Jarosch und Patrick Toschka.

Link zur aktuellsten Version dieses Briefes:
https://sozinianer.de/id/MAIN_rgy_qlm_zdb

Kanonische IRI dieser Version (Permalink):
https://sozinianer.de/id/MAIN_rgy_qlm_zdb_v1

Nutzungshinweis

Edition und Forschungsdaten stehen unter einer Creative Commons Attribution 4.0 International (CC-BY 4.0) Lizenz. Freie Verwendung unter Angabe von Zitierhinweis, Permalink und Kenntlichmachung von Änderungen.